Unser neues Vereinsfoto

mehr lesen

„Frau Höpker bittet zum Gesang“ Mitsingkonzert am 01.07.17 wird verlegt!

 

Das geplante Mitsingkonzert mit Frau Höpker, das am 01.07.17 in der Kulturstätte Morsbach stattfinden sollte, muss aus organisatorischen Gründen leider kurzfristig

abgesagt werden.

 

Der MGV Hoffnung Lichtenberg als Veranstalter hat in Absprache mit der Künstlerin und der Kulturstätte jedoch bereits einen Ersatztermin gefunden:

Am Samstag, den 23.09.17 kann nun in Morsbach kräftig gesungen werden!

 

Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit. Wer an dem Ersatztermin keine Möglichkeit zur Teilnahme hat, kann die Karten wieder zurückgeben und bekommt den Ticketpreis erstattet. kartenvorverkauf@mgv-hoffnung.de

 

 

Vatertagsfest 2017

„Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht“ – Vatertagsfest beim MGV „Hoffnung“ Lichtenberg

 

Zum alljährlichen Männertag mit oder ohne die ganze Familie lädt der MGV am 25.05.2017, dem Christi Himmelfahrtstag, alle Besucher recht herzlich ein.

Auf dem Schulplatz an der Grundschule in Lichtenberg wird ab 11:00 Uhr ein unterhaltsames Programm für Alle geboten. Für die erwachsenen Besucher ist bei fetziger Musik (DJ Robin) ein Glücksspiel mit coolen Überraschungsgewinnen der Marke mit dem Hirschgeweih geplant.

Bei trockenem Wetter wird wieder eine Hüpfburg aufgebaut sein, die von den Kleinsten ausgiebig genutzt werden kann. Bei schlechterem Wetter steht darüber hinaus ein Festzelt für ein jederzeit trockenes Vergnügen zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Neben kühlen Getränken und herzhaftem vom Grill gibt es am Nachmittag auch ein Kuchenbüffet, wozu selbstverständlich auch alle Mütter und Kuchenliebhaber recht herzlich eingeladen sind.

MGV "Hoffnung" Lichtenberg ehrt Sänger für 70 Jahre aktives Singen

Zur Freude des ganzen Vereins wurde Helmut Kappenstein als Sänger des MGV "Hoffnung" Lichtenberg jüngst für 70 Jahre aktives Singen geehrt.

Wer Helmut Kappenstein bei der Ausübung seines Hobbies, dem Chorgesang, sieht, der kann es ganz deutlich erkennen. Der Gesang hält den Menschen jung.

Seit nun gut 70 Jahren singt Helmut Kappenstein aktiv im 1.Tenor des MGV Hoffnung Lichtenberg und hat in wechselvollen Zeiten dem Verein stets die Treue gehalten und dem Chor seine wertvolle Stimme zur Verfügung gestellt. Auch heute noch stellt er sich erfolgreich der Herausforderung neues, anspruchsvolles Liedgut einzustudieren, welches zeitgemäß oft auch in anderen Sprachen gesungen werden muss. Bei allen Meisterchortiteln und zahlreichen Gesangswettbewerben, sowie Konzerten hat Helmut Kappenstein in all diesen Jahren einen wichtigen Anteil zum gemeinsamen Erfolg beigetragen.

 

Über sein leidenschaftliches gesangliches Engagement hinaus hat der Jubilar lange Jahre als 1.Vorsitzender die Geschicke des Vereins mit Weitsicht gelenkt und den Verein zu zahlreichen unvergessenen Erfolgen geführt. Sein besonderes Interesse galt dabei immer, den Zusammenhalt in der Sängerfamilie zu festigen. Wie kaum ein anderer Sänger kann er heute noch aus den „guten alten Zeiten“ des Vereins berichten und findet dabei stets viele Zuhörer, insbesondere bei den jüngeren Sängern der Hoffnung. Ein unvergessener Klassiker ist seine humorvolle Erzählung „So müsst’s gewesen sein, bei der Gründung vom Gesangverein“, welche er gerne in freier Rede, bei gemütlichen Stunden im Kreise der Sänger und unter stets großem Beifall, vorträgt.

 

Anlässlich dieser außergewöhnlichen gesanglichen Lebensleistung bedankte sich der Verein mit einer Ehrenurkunde bei dem verdienten Sänger für 70 Jahre aktiven Chorgesang. Als 1. Vorsitzender wünschte Manuel Puhl dem Jubilar darüber hinaus weiterhin gute Gesundheit und noch viele aktive Jahre im Kreise der Sänger.

 

 

mehr lesen