Musikalischer Genuss und ein guter Zweck als Zugabe

Musikalischer Genuss und ein guter Zweck als Zugabe - Spende an Förderverein der GGS Lichtenberg überreicht

 

Die Freude beim Vorstandsvorsitzenden des Fördervereines der GGS Morsbach am Standort Lichtenberg, Bernd Krumm und seinen Vorstandskollegen war riesig.

Denn von den Veranstaltern des weihnachtlichen Familienkonzertes in Lichtenberg, dem MGV „Hoffnung“ Lichtenberg und dem Musikverein Lichtenberg, wurde dem Förderverein am Sonntag, den 10.02.2019 ein Scheck, in Höhe von 1.300€ aus dem Reinerlös des gemeinsamen Konzertes, überreicht. 

Mit solch einer hohen Summe haben wir wirklich nicht gerechnet und wir finden es besonders positiv, dass diese Unterstützung gerade von den ortsansässigen Vereinen kommt. Es ist ein Stück gelebte Kultur der vielen Vereine in Lichtenberg, sich gegenseitig in ihrer Arbeit  zu unterstützen, sagte Bernd Krumm anlässlich der Scheckübergabe. Mit dem Geld kann die Digitalisierung der Schule und insbesondere des Lernens weiter unterstützt werden. So soll u.a. die Anschaffung von Lern-Tablets vom Förderverein mit dem Geld mitfinanziert werden.

Auch der Sprecher des Lenkungsteams des MGV „Hoffnung“ Lichtenberg Manuel Puhl und der 1. Vorsitzende des Musikvereins Lichtenberg Oliver Schumacher zeigten sich hocherfreut. Wenn wir unser Hobby gemeinsam ausüben können und dann gleichzeitig so viel Gutes mit dem Erlös bewirkt werden kann, das ist das schon eine großartige Sache für uns.

Eine Wiederholung eines somit gelungenen, gemeinsamen Projektes wollte daher niemand der Anwesenden für die Zukunft ausschließen. 

Familienweihnacht in Lichtenberg

Wir laden Euch ein zu unserem Familienweihnachts-Konzert für Groß & Klein in der Pfarrkirche Lichtenberg. Am 9.12.18, Einlass 15:30.

 

Veranstaltet von MGV Hoffnung Lichtenberg, Musikverein Lichtenberg, MV Beat und dem Chor der Musikschule Morsbach.

Kartenvorverkauf: Brillenstube Morsbach, Das Lädchen Lichtenberg. (Eintritt 8€, Kinder unter 16 frei.)

Oberbergische Grillmeisterschaft 2018

Wir als MGV Hoffnung Lichtenberg präsentieren am 30.6 die oberbergische Meisterschaft im Grillen unter dem Motto „Vom Hobbykoch zum Grillmeister“ in Lichtenberg.

 

Außen eine leichte Kruste, innen noch zart und saftig, Fasern, die auf der Zunge schmelzen wie Schokolade: “Ich kann grillen wie ein Weltmeister”, schießt es Dir durch den Kopf während Du probierst. Vielleicht kannst Du das ja wirklich oder Du willst es lernen. Um das herauszufinden bist Du bei uns richtig. 


mehr lesen

Sängerehrung des Sängerkreises "Oberbergisch Land"

Sängerehrung des Sängerkreises "Oberbergisch Land"- Viele Jahrzehnte aktives Vereinsleben und darüber steht der Spaß am Chorgesang

Lichtenberg. Die Freude im Verein war groß, denn bei der diesjährigen Ehrung des Sängerbundes  Oberbergisch Land konnten auch zwei verdiente Sänger des  MGV "Hoffnung" Lichtenberg geehrt werden, die das Vereinsleben über viele Jahre aktiv mitgestaltet, und in Person von Helmut Kappenstein, auch geprägt haben.

Helmut Kappenstein singt als 1.Tenor, nun schon seit 70 Jahren, aktiv in der "Hoffnung". Eine solche Zeitspanne als aktiver Sänger zu bestreiten kann sicherlich als herausragende, gesangliche Leistung angesehen werden. Alle seine Verdienste während dieser Zeit für den Verein aufzuzählen ist dabei nahezu unmöglich. Viele Jahre  hat er als 1.Vorsitzender die Geschicke des Vereins mit Weitsicht gelenkt und den Verein zu zahlreichen unvergessenen, gesanglichen Erfolgen geführt. Seinem besonderen Interesse galt es dabei immer auch, den Zusammenhalt in der Sängerfamilie zu festigen. Dies gelang ihm insbesondere im karnevalistischen Bereich, in welchem der Verein in seiner Zeit als Vorsitzender, überaus  aktiv war. Auch viele gemütliche Feste mit den Sängern und ihren Familien, sowie Vereinsfahrten in dieser Zeit, sind vielen Vereinsmitgliedern in bester Erinnerung geblieben.  

Für 40 Jahre aktives Singen wurde  Andreas Orthen geehrt. Den Sänger des 2. Bass zeichnen Zuverlässigkeit und ein großer Chorgeist aus. Bereits seit dem Jahre 2011  leistet er darüber hinaus  aktive Vorstandsarbeit als Beisitzer des Vereins. Wenn es für den Chor etwas zu tun gibt, ist er immer mit großer Tatkraft, welche immer gefragt ist, mit dabei. Darüber hinaus zeigt er in der Vorstandsarbeit seine hohe Bereitschaft, sich persönlich und über das gesangliche Engagement hinaus, für die positive Entwicklung des Vereins einzusetzen. Seine ruhige und gleichzeitig zupackende Art machen ihn zu einem von Allen geschätzten Sänger dessen langjährige gesangliche Erfahrung auch bei allen Leistungssingen für den Verein von hohem Wert ist.

Alle geehrten Sänger waren aktiv an der Gestaltung des großen 75. und des 100. jährigen Festes des Vereins beteiligt. Sie waren bei allen Meisterchorsingen und nahezu allen Wettstreiten und Volksliederwettbewerben der "Hoffnung“ in den letzten Jahrzenten aktiv beteiligt. Hierbei waren Sie immer gebrauchte und wertvolle Stimmen im Chor. Der gesamte Verein gratuliert den Jubilaren und zollt Ihnen große Dankbarkeit für ihre vorbildliche Vereinsarbeit.

Alle Jubilare werden noch vom Vorsitzenden Manuel Puhl die Dankesurkunden des Vereines im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhalten, in dessen Rahmen Ihr engagiertes Wirken noch einmal gesondert gewürdigt wird.